Beratung

Der wirtschaftliche Aufbau und Betrieb von öffentlichen Telekommunikationsnetzen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Im aktuellen Marktgeschehen entwickeln sich die Anforderungen an die Betreiber sehr dynamisch, so dass komplexe Geschäftsprozesse in kurzen Zeiträumen weiter entwickelt werden müssen. Klassische Geschäftsmodelle verändern sich dabei hin zu neuen Partnerschaften, in denen hochspezialisierte Dienstleistungsunternehmen ein modernes Telekommunikationsangebot gemeinsam am Markt platzieren.

Als spezialisiertes Beratungshaus verfügen wir über eine langjährige Berufserfahrung im Telekommunikationsgeschäft. Unsere Mandanten beraten wir ganzheitlich in technologischen und wirtschaftlichen Fragen.

 

Unsere Beratung erfasst dabei folgende Themenschwerpunkte:

Analyse

  • Marktanalyse
  • Kundendichte Haushalte/Gewerbe
  • Technische Analyse vorhandener Trassen und nutzbarer Infrastrukturen

Strategie & Konzeption

  • Versorgungsziele
  • Wertschöpfungsanteile
  • Geschäftsmodelle
  • Netzinfrastruktur/Passives Netz/Netztopologie
  • Systemtechnik/Übertragungstechnik
  • Monitoring
  • Interconnection
  • Kooperationen
  • Businesscase: Umsatz, Capex, Opex
  • Finanzierung
  • Empfehlungen/Entscheidungsvorlagen
  • Servicekonzept/Prozessberatung
  • Regulierung

 

 

 

 

 

 

Fördermittelberatung für Kommunen und Städte

Im Oktober 2015 startete der Bund das erste Förderprogramm für schnelles Breitband. Ziel dessen ist es, bis 2018 ganz Deutschland mit mindestens 50 Mbit/s zu versorgen. Hierzu stehen für die folgenden Jahre 2,7 Mrd. € zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen unterversorgte Gebiete, in denen in den nächsten drei Jahren kein privatwirtschaftlicher Netzausbau zu erwarten ist. Für die Vorbereitung der Bundesförderung sowie weitere Beratungs- und Planungsleistungen werden über das Bundesförderprogramm bis zu 50.000 € vollständig gefördert. Nach einer Grobplanung können weitere Fördermittel zum Ausbau des Projektes beantragt werden. Modelle wie Wirtschaftlichkeitslücke sowie Betreibermodell kommen hier in Frage.

Unsere Beratungsdienstleistung: 

Antrag Beratung: Wir helfen Ihnen bei der Beantragung der Beratungsdienstleistung unter Berücksichtigung aller Nebenbestimmungen.
Analyse: Wir ermitteln die „weißen Flecken“ und analysieren die Bestandsversorgung.
Markterkundung: Wir prüfen, ob der Markt in den nächsten 3 Jahren die Versorgung vornimmt.
Planung: Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein Netzkonzept und führen eine Grobplanung durch.
Wirtschaftlichkeit: Wir vergleichen die Wirtschaftlichkeit der beiden möglichen Fördermodelle und legen eins von beiden fest.

Darüber hinaus bieten wir weitere Ingenieurdienstleistungen an, wie z.B.:

  • Masterplanung
  • Leistungsbeschreibung
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Baubetreuung